nothing loading cuckoockock

JENNIFER in der Postproduktion und im Winter im NDR: 3 neue Folgen der mit Katrin Ingendoh und den Gästen Klaas Heufer-Umlauf und Olli Dittrich

v.l.n.r. NDR-Redakteur Christoph Pellander, Regisseur/Produzent Lars Jessen, Darsteller Klaas Heufer-Umlauf, Katrin Ingendoh & Olli Dittrich, Ausführender Produzent Raoul Reinert; 2017, NDR / Eichholz Film / Marion v.d. Mehden

Das „Hair & Care“ Haarstudio ist wieder geöffnet! Drei neue Folgen der NDR-Miniserie „Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres“ werden voraussichtlich im Winter 2017 ausgestrahlt. Frisörgehilfin Jennifer (Katrin Ingendoh) bekommt einen neuen Chef – Ingo (als Gast: Klaas Heufer-Umlauf). Der ehema ige B-Promi übernimmt das „Hair & Care“ von Dietmar (Olli Dittrich) – denn der hatte sich den Salon offenbar nicht ganz rechtmäßig unter den Nagel gerissen … Die Drehbücher schrieben – wie schon für die erste Staffel – die preisgekrönten NDR 2 Comedy-Autoren Andreas Altenburg und Harald Wehmeier („Frühstück bei Stefanie“). Regisseur ist erneut Lars Jessen („Fraktus“, „Tatort“, „Dorfpunks“).

Angelpunkt der Handlung ist der Chefwechsel im „Hair & Care“: Ingo kehrt als verglühtes One-Hit-Wonder ins Hamburger Vorstadtparadies zurück. Jennifer sieht sich schon als persönliche Managerin ihres neuen Chefs. Zusammen mit Melli (Laura Lo Zito) träumt sie vom ganz großen Glamour. Aber kann Ingos angestaubter Ruhm dem „Hair & Care“ den ersehnten Auftrieb geben? Das ist natürlich auch Gesprächsthema bei Oma Margret (Doris Kunstmann) im Imbiss „Futterluke“ gegenüber.

Neben den Genannten spielen u. a. Annika Martens, Ulrich Bähnk, Wilfried Dziallas, Angelika Thomas und Brigitte Janner. Produziert wird „Jennifer – Sehnsucht nach was Besseres“ von Lars Jessen und Sebastian Schultz, Eichholz Film GmbH. Ausführender Produzent ist Raoul Reinert. Die Redaktion haben Christoph Pellander und Diana Schulte-Kellinghaus. Die ersten drei „Jennifer“-Episoden liefen erfolgreich im Dezember 2015. Sie sind auf Amazon Prime zu sehen oder als DVD erhältlich!

Andreas Altenburg und Harald Wehmeier stellten mit „Frühstück bei Stefanie“ den am häufigsten abonnierten Podcast Deutschlands und bekamen für die Comedy den Deutschen Radiopreis 2011. Wehmeier ging 2013 in den Ruhestand, von NDR Redakteur Altenburg läuft auf NDR 2 derzeit jeden Morgen um 7.17 Uhr die Radio-Comedy „Wir sind die Freeses“. Sie war im vergangenen Jahr für den Deutschen Radiopreis nominiert.Zu einem Set-Termin werden wir noch gesondert einladen.

NDR Presse und Information
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
presse(at)ndr.de
www.ndr.de


©2018 Raoul Reinert