nothing loading cuckoockock

DENGLER wieder klarer Quotensieger mit KREUZBERG BLUES: 5,9 Mio. Zuschauer und 19,5% Marktanteil am 22.11.21 im ZDF!

Olga Illiescu (Birgit Minichmayr, l.) erfährt in der Notaufnahme, dass Ezra Malicks (Seyneb Saleh, r.) Baby von einer Ratte gebissen wurde. Ezra ist sich sicher, dass das ein weiterer Schachzug der Immobilienfirma ist. ZDF, 2021, Maor Weisburd

Bis 14.11.2021 noch in der ZDF-Mediathek!

In seinem sechsten TV-Fall ermittelt Privatdetektiv Georg Dengler (Ronald Zehrfeld) mit Hacker-Aktivistin Olga Illiescu (Birgit Minichmayr) in der hart umkämpften Berliner Immobilienbranche. 

https://www.quotenmeter.de/n/130898/denglers-kreuzberg-blues-sehen-fast-6-millionen

Dengler singt den Blues. Wütend und kämpferisch. TV Spielfilm

Diese Dengler-Folge setzt noch einen drauf…optimal besetzt, die Figuren stimmig…Tempo und Tiefe perfekt ausgewogen. Ein Paradebeispiel dafür, wie man Krimi-Reihen langfristig auf Top-Niveau halten kann. Blickpunkt:Film

Ein kluger, kompakter, straight erzählter und zeitgemäßer Thriller mit einem gesellschaftspolitischen Mehrwert. tittelbach.tv

„Kämpferisch und zornig, dennoch differenziert...die bewährte Chemie zwischen Dengler und Olga, Action in homöopathischen Dosen und viel Großstadtblues. TV Today

Sehenswert ist der Film  vor allem in darstellerischer Hinsicht.“ Stuttgarter Zeitung

„‘Kreuzberg Blues‘ ist gut, clever und leider verdammt realistisch“ tvtv MAGAZIN

„Dieser Fall trifft einen Nerv – echt klasse. Tagestipp“ Fernsehwoche / TV Movie

„Mutiger Kampf gegen ‚die da oben‘ – Klasse!“ Die 2

„Wendungsreich“ Super TV

„Engagiert, aber ohne einfache Antworten.“ TV Direkt, Hörzu

„Brisanter Immobilienkrimi, der von aktuellem Geschehen inspiriert ist. Gefährlich!“ TV piccolino

„Brisanter Immobilien-Skandal.“ TV4 Wochen

„Nah an der Realität“ Berliner Zeitung

„…schafft es, die aufreibenden und polarisierenden Themen Wohnungsmangel und Mietsteigerung aus verschiedenen Perpektiven zu beleuchten – ohne sich dabei in bequemer Beobachterposition auszuruhen… Das…Drehbuch weiß, wohin es will. Abgebrühte Dialoge vermengen sich mit der Realität derer, denen die Wohnung die letzte Sicherheit ist…voller Verfolgungsjagden, Schießereien und brennender Häuser. Einmal mehr zeigt Dengler: Diskurs und Action müssen sich nicht ausschließen. Kritik und Unterhaltung ebenso wenig.“ Primsa

Klug erzähltKleine Zeitung

90 Minuten Unterhaltung“ News.de

Ein starkes und gut ausgeklügeltes Drehbuch, das den Zuschauer fesselt“ Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Stimmungsvolle Bilder, gute Darsteller sowie ungeahnte Wendungen verhindern, dass dieser Krimi trotz aller Sozialkritik nicht im Einheitsbrei eines Traktats stecken bleibt.“ Neue Osnabrücker Zeitung

Hacker-Aktivistin Olga bittet den ihr mehr als vertrauten Privatdetektiv Dengler um Hilfe. Der Privatermittler soll einen Kreuzberger Entmietungsskandal aufdecken.
Als mitten in der Nacht eine Ratte dem Baby ihrer Freundin Ezra in den Finger beißt, ist für Olga die Sache klar. Mit kriminellen Machenschaften, wie dem Aussetzen von Ratten, werden Mieter terrorisiert und vertrieben. Sie ist überzeugt, dass dahinter der Immobilieninvestor Jan Kröger steckt. Auch Olgas Freundin Ezra glaubt, dass so Platz für neue Luxusapartments geschaffen werden soll.
Doch die Sache ist komplizierter, als es auf den ersten Blick scheint. Kröger sieht sich als Arbeiterkind, das sich hochgearbeitet hat und nun mit seinen Gebäuden und Sanierungen etwas für die Mieter in Berlin tut. Er weist alle Anschuldigungen von sich und schlägt sogar vor, Dengler für die Aufklärung des Falles zu engagieren. Ein geschicktes Manöver, um den Verdacht von sich abzulenken, oder ein Beweis seiner Unschuld? Dengler und Olga finden heraus, dass Kröger kurz vor einem entscheidenden Deal steht, für den jede negative Publicity das Aus bedeuten könnte. Dengler kommen Zweifel an Krögers Schuld. Während Olga nicht fassen kann, dass Dengler sich von Kröger beauftragen lässt, werden die beiden verfolgt. Selbst die Polizei scheint machtlos. Bei den Nachforschungen in der umkämpften Berliner Immobilienbranche geraten sie zwischen die Fronten und in Lebensgefahr.

Denglers (Ronald Zehrfeld) Nachforschungen bringen ihn in Gefahr. Wie soll er aus dem in Brand gesteckten Keller entkommen?

u.a. auch mit Seyneb Saleh, Peter Trabner, Sabin Tambrea, Winfried Glatzeder, Joshua Seelenbinder, Wanja Götz, Marius Lamprecht, Thiago Braga de Oliveira, Kira Zurhausen, John Keogh, Peter Weiss, Mona Pirzad, Caprice Crawford, Björn von der Wellen

DREHBUCH Lars Kraume unter Mitarbeit von Wolfgang Schorlau REGIE Daniel Rübesam KAMERA Roland Stuprich SCHNITT Linda Bosch KOSTÜMBILD Marion Bergmann SZENENBILD Johanna Maul MUSIK Jasmin Reuter, Tina Pepper CASTING Siegfried Wagner LICHT Christopher Durth TON Oscar Stiebitz SOUNDDESIGN Gregor Junghans MISCHUNG Björn Wiese DIGITAL COLORIST Florian Stärk MUSIC-SUPERVISION Kai Schoormann 2. KAMERA│STEADYCAM Christoph Greiner KAMERAASSISTENZ Torben Maede Tobias Rost Christoph Kunze REGIE-ASSISTENZ Anne Braucks SCRIPT CONTINUITY Candy Maldonado MASKENBILD Irmela Osswald Anna Sophie Evenkamp REQUISITE Susanne Steim Tino Lemke KOSTÜMBILD-ASSISTENZ Kerstin Feldmann TITELDESIGN Tina Obladen VFX Tim Luecker SFX Michael Rudnik Adolf Wojtinek STUNT Oliver Juhrs POSTPRODUKTIONS-SUPERVISOR Andreas Kohl Daniela Kiermeier AUFNAHMELEITUNG Celina Kohn Florentin Nizze-Camerer Sue Petzold PRODUKTIONSLEITUNG Frank Lübke HERSTELLUNGSLEITUNG Sascha Ommert Sandra Vogelbacher PRODUKTIONSMANAGEMENT ZDF Stefan Adamczyk PRODUCER Karsten Günther PRODUZENTEN Raoul Reinert (Cuckoo Clock Entertainment), Oliver Vogel (Bavaria Fiction) REDAKTION Elke Müller

Weitere Informationen

Fotos über ZDF Presse und Information
Telefon: (06131) 70-16100 oder über https://presseportal.zdf.de/presse/dengler 


©2021 Raoul Reinert